Privates Haftungsrisiko

Es wurden schwerwiegende Schwächen und Fehler im notwendigen Controlling und in der Funktion ‚Kalkulation‘ festgestellt, die Unternehmen latent bis zur Insolvenz gefährden. Entscheider & Fachberater, die nicht reagieren, haben ein hohes privates Haftungsrisiko 

Privates Haftungsrisiko- meist massiv unterschätzt
Fachleute warnen vor dem weiteren Einsatz bisheriger Controlling- und Kalkulationslösungen. 

§ 91 (Ausschnitt KonTraG):
„(2) Entscheider in Unternehmen haben geeignete Maßnahmen zu treffen, insbesondere ein Überwachungssystem einzurichten, damit den Fortbestand der Gesellschaft gefährdende Entwicklungen früh erkannt werden.“

Es wurden in den bisherigen Controlling- und Kalkulationslösungen massive Schwächen und Fehler aufgedeckt Zusätzlich wurde festgestellt, dass die bisherigen Lösungen auch das heute benötigte Anforderungsprofil eines globalen Industriestandards 4.0 nicht erfüllen.

Die bisherigen Lösungen, Basis ca. 1930, sind nicht auf die Herausforderungen der heute vorhandenen Globalisierung ausgerichtet. Wichtige Führungs- und Entscheidungsinformationen aus Wettbewerbsanalysen und nationalen sowie internationalen Leistungsvergleichen fehlen daher genauso, wie auch eine frühzeitige Erkenntnis über die vorhandenen ‚Internationale Wettbewerbsfähigkeit‘.

Die festgestellten Schwächen und Fehler in den bisherigen Controlling- und Kalkulationslösungen, sowie der fehlenden Eignung in den Anforderungen der Globalisierung. Das Unternehmensrisiko dadurch wird übereinstimmend von den Fachleuten als insolvenzgefährdend bewertet.

(Der anerkannte Controlling- und Kalkulationsexperte Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber (IMC/WHU) bestätigt, dass die bisherigen Controllings- und Kalkulationssystematiken das, in der heute vorhandenen Globalisierung, notwendige Anforderungsprofil nicht erfüllen: „Für eine Wettbewerbsanalyse ist die laufende Kostenrechnung allerdings überhaupt nicht gedacht. Sie ist alleine auf die operative Regelsteuerung gerichtet!“ ) 

PaCT liefert die Lösung zur Vermeidung hoher privater Haftungsrisiken. Heute zwingend für den Erfolg, für eine sichere Zukunftsfähigkeit und zur bestmöglichen Risikoreduzierung notwendige ‚Spitzenleistungen‘ sind nur ohne Systemschwächen und -fehler möglich und wenn die im Unternehmen integrierten Controlling- und Kalkulationslösungen das heute benötigte Anforderungsprofil der vorhandenen Globalisierung erfüllen. 

PaCT erkennt frühzeitig die vorhandene Schieflage eines Unternehmens durch die ständige Kontrolle der vorhandenen Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit im Vergleich zum Wettbewerb.
Dies ist eine Grundvoraussetzung zur Vermeidung von Auftragsverlusten und zum Verlust des Unternehmens. 

PaCT reduziert als bisher einziges System auf dem Markt das private Haftungsrisiko von Unternehmensentscheidern und von Fachberatungen, die noch ohne das Methoden- und Werkzeug- Update auf das neue ‚Enterprise- Live- Controlling 4.0 agieren oder beraten.

PaCT hat die neue heute notwendige Methodik des neuen ‚Enterprise Live Controllings 4.0 integriert und vermeidet somit die vorhandenen Schwächen und Fehler der bisherigen Controlling- und Kalkulations- Lösungen. Durch das neu entwickelte und integrierte ‚Value Benchmarking‘ sind erstmalig Wettbewerbsanalysen, nationale und internationale Leistungsvergleiche sowie Make-or-Buy-Feststellungen mit der benötigten Güte möglich und erfüllt somit ie neuen Herausforderungen der heute vorhandenen Globalisierung

Einsatzfelder