Beschaffungsmanagement

Der Innovationssprung im Einkauf vom statischen zum dynamischen Kostenmanagement definiert einen 50% größeren Potentialbereich und ein dadurch zusätzliches Kosten- Einsparvolumen zwischen 5-15% .

Einkaufen wechselt für den Erfolg zum Beschaffungsmanagement-
Das ‚Dynamische Kostenmanagement‘ ersetzt das statische Kostenmanagement und ist heute die zentrale Erfolgsgröße des Einkauf und Beschaffungsmanagement in einem globalen Beschaffungsmarkt 

Gerade im Beschaffungsumfang von A- und B-Klasse Produkten, sowie beim Einkauf von Dienstleistungen passen Preise und die reale Ist- Kostensituation beim Lieferanten fast nie zusammen. Der Lieferant versucht individuell beim Kunden einen maximal möglichen Preis zu erzielen. Der Innovationssprung im Einkauf vom statischen zum dynamischen Kostenmanagement definiert einen 50% größeren Potentialbereich und ein dadurch zusätzliches Kosten- Einsparvolumen zwischen 5-15%.

Das ‚Dynamische Kostenmanagement‘ im Beschaffungsmanagement ist heute DIE Führungs- und Erfolgsmethode, um die Kosten der Beschaffungsprodukte differenziert zu

  • analysieren
  • zielgerichtet zu beeinflussen und
  • maximal zu reduzieren.

Die neue Basisstrategie ‚Dynamisches Kostenmanagement‘ liefert nicht nur erstmalig die Möglichkeit überteuerte Preise zu filtern, sondern kann mit höchster Güte die vorhandene oder mögliche globale Leistungsfähigkeit des Beschaffungsproduktes, des Produktionsstandortes und des jeweiligen Lieferanten festzustellen.

50% der heutigen Kostensenkungspotentiale heute liegen im Bereich der Standortwahl der Fertigung, in der Kostenstruktur des Lieferanten und in der vorhandenen oder möglichen Optimierung der Lieferantensituation (z.B. Auslastung). 

Die Erfolgslösung für das ‚Dynamische Kostenmanagement' in der Beschaffung ist unser neues digitales Softwaretool PaCT.

PaCT ist notwendigerweise entwickelt worden aus der Erkenntnis, dass nur mit dem ‚dynamischen Kostenmanagement der festgestellte Erfolgsfaktor Nr.1 ‚Akzeptanz durch Fachwissen‘ erfüllt wird und die für Erfolg und Risikominimierung notwendige Führung bei dem Beschaffungsmanager liegt und nicht mehr beim Lieferanten.

PaCT erfüllt erstmalig alle Anforderungen des Dynamischen Kostenmanagements, setzt den neuen Informations- und Analysestandard bei der Aufbereitung der Leistungsdaten des Produktes und Lieferanten und kann auf Knopfdruck Vergleichsanalysen durch das integrierte ‚Value Benchmarking‘ Wettbewerbsanalysen und internationalen Leistungsvergleiche durchführen.

Mobirise

Einsatzfelder